Javier Klaus Gastelum

Vertical Shift

  • Javier Klaus Gastelum, Vertical Shift II, 2021
    Javier Klaus Gastelum, Vertical Shift II, 2021

Wie in einem Trompe l’oeil eröffnen sich durch diese Fotografien von Javier Klaus Gastelum – welche die gesamte Ausstellungswand im 1. OG der Galerie jeweils von vorne und von hinten bedecken – scheinbar neue Ein- und Ausgänge zur Institution.

  • Javier Klaus Gastelum, Vertical Shift II, 2021
    Javier Klaus Gastelum, Vertical Shift II, 2021
  • Javier Klaus Gastelum, Vertical Shift I, 2021
    Javier Klaus Gastelum, Vertical Shift I, 2021
  • Javier Klaus Gastelum, Vertical Shift I, 2021
    Javier Klaus Gastelum, Vertical Shift I, 2021

Die beiden Motive bilden genau die Schwelle ab, an der Besucher*innen im Erdgeschoss des Gebäudes – eine Etage tiefer – in den Ausstellungsbereich eintreten. Während sich Javier Klaus Gastelum in dieser Arbeit auf die physischen Schwellen im Ausstellungsbetrieb konzentriert, diskutiert er in den Fotografien aus der Serie 9160 die mentalen Zugänge zur Kunst.